Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jeden Tag frisch, hausgebackene Windbeutel

Bildergalerie

Herzlich willkommen

Seit September 2012 bieten wir Ihnen in einer ansprechenden Atmosphäre ausgezeichnete Kaffeespezialitäten, hausgemachten Kuchen, aber auch kleine warme Speisen sowie eine rustikale Käse- oder Schinkenplatte an.

Während der warmen Jahreszeit werden die angebotenen Speisen und Getränke auch im rückwärtigen Bier- und Cafégarten sowie auf der Terasse am Haupteingang serviert.

Im Café können Sie Geburtstage sowie Firmen/ Betriebs- und Familienfeiern abhalten, aber auch andere Besuchergruppen sind herzlich willkommen.

Würdigen Sie den Tag für die Trauerfeier  entsprechend, rücken Sie nach der Bestattung zum Trauerkaffee oder zur Trauerfeier ins Museumscafé familiär zusammen und halten die Zeit etwas an. Lassen Sie Erinnerungen aus der Vergangenheit Revue passieren und überwinden gemeinsam etwas die Trauer und wagen einen Neuanfang.

Darüber hinaus zeigt der Heimat- und Museumsverein wechselnde Bilderausstellungen und bietet gemeinsame Stadt- und Museumsführungen an.

Das Team vom Museumscafé freut sich auf Ihren Besuch!

!!! Preisalarm !!!

Kein Ende in Sicht:

Die Lebensmittel werden immer teurer

Liebe Gäste und Besucher des Museumscafes,

für Verbraucher war 2017 ein teures Jahr - besonders was die Lebensmittelpreise angeht. Hier stach vor allem Butter in den vergangenen Monaten heraus - Medien wüteten, dass man nun Wucherpreise zahlen müsse. Auch Gemüse, Milchproduckte und Fisch soll laut dem Statistischen Bundesamt bis zu 0,8 Prozent mehr als 2016 gekostet haben. Damit ist das der stärkste Preisanstieg seit Juli 2013 und es ist kein Ende in Sicht.

Strompreise: Die Kilowattstunde wird Ende 2017 deutlich teurer

Wegen der Lasten für die Energiewende drehen die Konzerne zum Jahreswechsel kräftig an der Strom- Preis- Schraube.

Eine zweite Preiswelle soll später folgen.

Die seit Juli/ August entstandenen Preiserhöhungen habe uns im Museumscafe längst erreicht.

Um nicht an die Qualität unserer Produkte zu feilen oder sogar den Sekt oder den Fisch oder den heißbegehrten Pudding und die Butter beim Frühstücksbuffet wegzulassen, sind wir widerwillig gezwungen die überhöhten Preisaufschläge weiter zu geben.

(Wir werden zwangsläufig unsere Produkte erhöhen müssen!)

 

Wir bitten um Ihr Verständnis

Familie Sauermann